>thehobbit.3-Die ersten Bilder

>thehobbit.3-Die ersten Bilder

„Episch-Düster-Faszinierend“ die ersten Bilder des finalen Teil der „The Hobbit Triologie“ sind seit gestern Abend auf YouTube zu sehen und haben bereits jetzt schon mehr als 2.500.000 Klicks erreicht. Zugegeben, die Erwartungen der ersten beiden Teile waren schon sehr hoch und haben viele Zuschauer enttäuscht – im Gegensatz zu diesem Trailer. Die Messlatte ist jetzt natürlich verdammt hoch angesetzt, lässt aber auch die Vorfreude auf den im Dezember erscheinenden Film wachsen. Wir sind gespannt, was auf uns zukommt… vielleicht reitet unsere GYP-Redaktion danach nur noch mit Pferden durch die Gegend und versucht mit Schild und Schwert gegen das Böse auf Mittelerde zu kämpfen.

Handlung von Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere
In Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere, dem dritten Teil der Hobbit-Trilogie von Peter Jackson, wird die abenteuerliche Reise des Titelhelden Bilbo Beutlin (Martin Freeman) und seiner Begleiter Gandalf (Ian McKellen) und den Zwergen, angeführt von Thorin Eichenschild (Richard Armitage), fortgeführt. Im dritten Teil von Der Hobbit stehen der Kampf gegen die Fünf Heere, Bilbos Heimkehr und die Verbindung zu den späteren Ereignissen der Herr der Ringe-Reihe im Vordergrund.

Nach der Rückeroberung ihrer Heimat wurde nun eine finstere Macht entfesselt. Die Bewohner von Seestadt (aka Laketown) schweben in großer Gefahr und sind bald auf Hilfe angewiesen. Thorin zeigt sich jedoch angesichts des wiedergewonnenen Schatzes uneinsichtig und verweigert seine Unterstützung. Bilbo versucht verzweifelt, ihn zur Vernunft zu bringen. Derweil steht eine weitere Bedrohung bevor, denn Sauron hat eine gewaltige Armee Orks entsandt. Die verfeindeten Parteien müssen nun entscheiden, wie es weitergeht: Kämpfen Zwerge, Elben und Menschen nun Seite an Seite, um die Orks zu besiegen oder wollen sie die Zukunft von Mittelerde aufs Spiel setzen, indem sie weitermachen wie bisher? (Quelle:moviepilot.de)