Zumba

… wer tanzen mag, wird Zumba lieben!

 

Zumba ist ein Aerobic-Training, das Fitness und Tanz vereint.

Der kolumbianische Choreograf Alberto „Beto“ Perez kombinierte Mitte der 90er jahre lateinamerikanische Rythmen und dieverse Tanzschritte (angeregt ducht beispielsweise Cumbia, Salsa, Samba & Raggaeton) -> schon entstand der neue „Fitnesstanz“ ZUMBA!

Trotz der vielen tänzerischen Elemente braucht man beim Zuma keine Vorkenntnis im Tanzen. Die Schritte sind unkompliziert und einfach zu lernen. Man muss sich auch keine schwierigen Choreografien merken, Der Spaßfaktor steht hierbei im Vordergrund. Denn „Zumba“ heißt wörtlich übesetzt (aus dem Spanischen) „sich schnell bewegen und Spaß haben“.

Mittlerweile gibt es verschiedene von Zumba:

  • Zumba Dance: (übliche Zumba-Kurse) vereint Tanz und Fitness
  • Zumba-Toning: dieser Zumba-Kurs wird mit Hilfmsmitteln wie kleinen Hanteln ausgeführt um bestimmte Muskelgruppen mehr zu beeinflussen
  • Aqua Zumba: Eine Kombination aus Aqua-Fitness und Zumba (hat Ähnlichkeit mit Wassergymnastik)
  • Zumbatomic: Spezieller Zumba-Kurs für Kinder
  • Zumba-Gold: eignet sich für „ältere“ Zielgruppen

 

Durch eine Universität wurde sogar bereits bestätigt, dass Zumba effektiv ist. Man kann in einer Stunde bis zu 1000 Kalorien verbrennen. (Das sind umgerechnet z.B. fast 9 Kinderriegel!!)

Das Geheimnis des Trainings ist der Wechsel von schnellen und langsamen Rythmen/Bewegungen. Durch Zumba wird außerdem die Ausdauer und Koordination trainiert.

Der ganze Körper, insbesondere die Bauchmuskulatur wird beansprucht.

Zumba eignet sich für jeden – egal ob Mann oder Frau bzw. jung oder alt!

Einfach ausprobieren und Spaß haben 🙂

http://www.youtube.com/watch?v=g382r6tSq1U

(Quelle: http://www.youtube.com)