„Sterne des Sports“ 2012 in Bronze vergeben

Spitzen-Gala zu Ehren von Sportvereinen der Region

Ausgezeichnet wurden Sportvereine der Landkreise Coburg und Sonneberg für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement. Die Sieger erhielten die mit Geldprämien von jeweils 500 oder 1.000 Euro dotierten „Sterne des Sports“ in Bronze aus den Händen der VR-Bank Coburg und der Vertreter des Bayerischen Landessportverbandes sowie des Landessportbundes Thüringen. Die Erstplatzierten sind zugleich für die nächste Ehrungsrunde auf Landesebene um die „Sterne des Sports“ in Silber qualifiziert.

Die VR-Bank hatte die Preisvergabe für die Region Coburg und Sonneberg übernommen. Somit gab es zwei große „Sterne des Sports“ in Bronze und je Landkreis zwei kleine „Sterne des Sports“ in Bronze. Die Vorstände der VR-Bank, Karlheinz Kipke und Wolfgang Gremmelmaier freuten sich über die wiederholt sehr guten und zahlreichen Bewerbungen der Vereine.

Diese hatten ihre Projekte vorgestellt, so dass es die prominent besetzte und unabhängige Jury schwer hatte, die Auswahl zu treffen. So konnten die Erstplatzierten, der 1. Sonneberger Volleyballclub 2004 e. V. mit ihrem Multi-Kulti-Kochbuch punkten. Das Multi-Kulti-Kochbuch vereint Rezepte aus 10 Nationen, die von Eltern der Volleyballjugend stammen. Das Kochbuch steht auch für Gemeinschaft, Kreativität und gegenseitigen Respekt. Der Turnverein1904 Lützelbuch e. V. punktete mit der Maßnahme „Integration von Tischtennisspielern der WEFA gGmbH“. Seit über 10 Jahren ist das Spielen miteinander zwischen Sportlerinnen und Sportlern mit und ohne Behinderungen selbstverständlich.

Weitere Preisträger sind: SC 09 Effelder e. V., TSV 1864 Mengersgereuth-Hämmern e. V., SG Rödental e. V. und der TV 1848 Coburg e. V. Die weiteren Bewerber, die knapp das Treppchen verpassten, konnten sich über einen Zuschuss zur Sportausrüstung von Intersport Wohlleben freuen. Die Gutscheine übergab Geschäftsführer Marcel Altenfelder persönlich.

Die engagierten Vereine haben diese jährlich stattfindende Ehrung in Form einer Gala mehr als verdient!

Auch 2012 war zur Gala wieder ein sportlicher Stargast geladen: Biathlon-Legende Kati Wilhelm war in diesem Jahr auf der Bühne der gefragte Gast. Schon am Nachmittag hatten Schülerzeitungsredakteure und Medienvertreter die Chance, ihre Fragen an die Sportlerin zu stellen. 

Bei dem Show-Programm durch die das Radio-Eins-MorgenTeam Sabrina Lang und Thomas Apfel führten, waren fantastische Acts geboten. Begonnen hatte die Show mit dem Einzug der „power percussion“, die am späteren Abend mit Trommeln, Lichteffekten und Wasser die rund 500 geladenen Gäste begeisterten. Die „Effect’s“ und der „TVK Coburg-Ketschendorf“ leisteten ebenfalls sportlich-dynamische Beiträge für eine gelungene Veranstaltung. Die Theaterband ließ dann den Abend im Kongresshaus Rosengarten, in Coburg ausklingen.

Die „Sterne des Sports“ zeichnen das vielfältige ehrenamtliche Wirken der Sportvereine in Deutschland aus. Sie würdigen neben der sportlichen Leistung vor allem das soziale Engagement der Vereine. Dazu zählen Kinder- und Jugendsportprojekte, Programme zur Gesundheitsförderung oder auch Angebote für Schulen und Familien. Initiiert durch den Deutschen Olympischen Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken werden die „Sterne des Sports“ bereits seit 2004 vergeben.

Inzwischen hat sich der Wettbewerb zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der „Sterne des Sports“ in Gold ist. Die Veranstaltung wird von höchster politischer Ebene begleitet: Die Auszeichnung der Bundessieger wird abwechselnd durch den Bundespräsidenten und durch die Bundeskanzlerin Angela Merkel durchgeführt.

  • 08_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 08_Sterne-des-Sports-20121.jpg
  • 07_Sterne-des-Sports-20121.jpg
  • 07_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 06_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 06_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 05_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 05_Sterne-des-Sports-20121.jpg
  • 04_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 04_Sterne-des-Sports-20121.jpg
  • 03_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 03_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 02_Sterne-des-Sports-20121.jpg
  • 02_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 01_Sterne-des-Sports-2012.jpg
  • 01_Sterne-des-Sports-2012.jpg

 

 

 

 

 

In einigen Monaten sind wieder die über 250 Vereine der Region aufgerufen ihr Engagement, das sie definitiv leisten, zu zeigen und darzustellen. Die „Sterne des Sports“ gehen dann in die nächste Runde und die Chancen für Vereine aus der Region stehen recht gut, da hier sehr gute Arbeit von vielen engagierten Sportlern in den zahlreichen Vereinen geleistet wird.