>millionenlichter.

>millionenlichter.

Christina Stürmer rockte die GYP-Region. Kommt sonst am 6.12. der Nikolaus, so
war es in Lichtenfels die Christina aus Austria. Schneegestöber rings um die Stadthalle.
Bei der Anfahrt wunderte man sich schon, dass kurz vor Konzertbeginn noch Parkplätze
locker frei waren – innen durch geschickten Bühnenbau die Halle optisch verkleinert und
der Platz vor der Bühne halb gefüllt. DAS hat Christina echt nicht verdient!!

 

Gut gerockt, gut aufgelegt wußte sie vom Start weg zu überzeugen. „Hör auf dein Herz“ oder
die „Millionen-Lichter-Tour“ ist eine Mischung aus Songs ihres neuen Albums und aus
Oldies (wie sie selber gerne sagt). Gefühlvolle Texte gepaart mit rockigen Souds fangen dann
doch alle in der Halle ein. Die Stimmung steigt. Besonders die Kombi aus starken Gitarrensolos
und ihrer markanten Stimme (die eins zu eins live so klingt wie aus dem Speicher) bringts.

 

Christina ist musikalisch noch reifer geworden, vielleicht auch nachdenlicher? Jedenfalls
sprechen die neuen Songs noch mehr aus ihrer Seele – so jedenfalls der Eindruck.
Schön, dass im Konzert viele bekannten Songs von ihr zu hören waren. Den geschätzen
500 Fans hat´s  gefallen….und die, die nicht da waren, haben doch was verpasst.

 

Es sind nicht nur die zahlreichen Nummer 1-Hits, die anzünden – es ist die Lebensfreude,
die sie auf der Bühnen versprüht. Man spürt es und nimmt es mit –  Thx Christina für die
75 Minuts!