Jugendschutzkalender in Sonneberg vorgestellt

Julia, Bianca und Lisa waren auch am 6. Oktober in der VR-Bank in Sonneberg dabei. Sie sind extra mit dem Zug von Neuhaus a. Rennweg von der dortigen Regelschule als „Botschafter“ entsandt worden. Ein nützliches kleines Helferlein ist es, was ab sofort in über 8.000 Schülertaschen zu finden sein wird.  Helferlein, so „taufte“ die Landrätin von Sonneberg vor allen Anwesenden bei der symbolischen Übergabe an die Schüler den neuen vom Jugendamt Sonneberg initiierten Kalender. Die VR-Bank, G.Y.P. und Amadeus Sonneberg „besorgten“ den Rest.  Mit einem spannenden Thema befasst sich die Ausgabe für das Jahr 2011:

Alkohol? Kenn Dein Limit! Wie gefährlich ist Rauschtrinken?

Im Vorfeld der Übergabe konnten wir kurz mit den Dreien sprechen, die von den Projekten (die hatten sie vor kurzem besucht…)begeistert waren. So kam die „Rauschbrille“ echt cool. Hier sah man, wie es sich anfühlt,wenn man betrunken ist. Die Botschaft der Mädels lautet jedenfalls: „Man kann auch ohne Alkohol Spass haben“.

GYP meint dazu: Recht haben sie………………………….

no images were found