Indoor-Modellflug-Weltmeisterschaft in Coburg

Nach der erfolgreichen Durchführung der Deutschen Meisterschaft im März dieses Jahres ist es dem Aero-Club Coburg gelungen, die erste Weltmeisterschaft im Indoor-Kunstflug in die HUK-Coburg-Arena zu holen. Der Weltverband Fédération Aéronautique Internationale (FAI), der auch den kürzlich erfolgten spektakulären Fallschirmsprung aus dem Weltall bestätigte, hat auf Antrag des Deutschen Aero Clubs (DAeC) diese erste WM nach Coburg vergeben. Indoor-Kunstflug ist eine noch sehr junge Sportart innerhalb des Modellflugsports und wurde erst durch die Miniaturisierung von Elektronik und Antriebssystemen möglich. Diese international geflogene Klasse mit der offiziellen Bezeichnung F3P wurde in der nun bei der WM geflogenen Form auch in Deutschland entwickelt. Als Schirmherr fungiert Oberbürgermeister Norbert Kastner, der zur Eröffnung bei einem Stadtempfang Piloten aus der ganzen Welt begrüßen wird. Bisher haben schon zehn Nationen ihre Teilnahmeabsicht bekundet, darunter Südafrika, Kanada und Japan. Die WM wird eine ganze Woche vom 02. bis 09. Februar ausgeflogen, wobei der Aero-Club Coburg für die Abschlussveranstaltung am Samstag, den 09. 02.2013, tagsüber einen Wettbewerb im Indoor-Kunstflug mit Musik ausrichtet. Am Abend findet dann eine Indoor-Flugshow der Spitzenklasse statt.

Deine VR-Bank Coburg und dein G.Y.P. Team werden auch vor Ort sein und die Veranstaltung unterstützen.  Also schau auch Du vorbei und bewundere die besten Modellflieger der Welt! Viel Spaß!

Dein G.Y.P. Team