Gesund ins Leben – Kindergarten Creidlitz

Die Studentinnen Nicole Franz und Elisabeth Weber studieren im siebten Semester an der Hochschule in Coburg den Studiengang „Integrative Gesundheitsförderung“. Dieser neue Studiengang ist auf die Konzipierung, Organisation und Durchführung von Projekten im Bereich der Gesundheitsförderung in den Arbeitsfeldern Gesundheitswesen, Ausbildungs- und Arbeitsstätten sowie Freizeit und Tourismus ausgerichtet. Im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten konzipierten Nicole und Elisabeth das Präventionsprogramm „Gesund ins Leben“ für den Kindergarten. Dieses Konzept wird nun im Kindergarten in Creidlitz praktisch im Rahmen eines Pilotprojektes durchgeführt.

Die Ziele des Projektes sind die Vermittlung eines gesunden Lebensstils von klein auf, die Sensibilisierung für Gesundheit, die Aufklärung über gesundheitsrelevante Themen und die Prävention von Krankheiten wie Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Adipositas (Fettleibigkeit).

Eine spielerische Vermittlung der Inhalte an die Kindergartenkinder findet mit dem Maskottchen Kalzina, die Kuh, statt. Den Kindern werden außerdem mittels Geschichten und Malen, Zubereiten von Speisen Bewegungs- und Entspannungsspielen die Themen gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und Entspannung näher gebracht. Die zwei Studentinnen wollen den Kindern den Spaß an einem gesunden Lebensstils aufzeigen.

Finanziert wird das Projekt durch die ehrenamtliche Arbeit von Nicole und Elisabeth. Die entstehenden Materialkosten wurden mittels Sach- und Geldspenden unter anderem von der VR-Bank Coburg gedeckt.

1 Kommentar

  1. Annika Lewe 1908 days ago

    Hallo mein Name ist Annika Lewe

    Ich bin durch Zufall auf ihre Internetseite gekommen und finde das Präventionsprgramm „Gesund ins Leben“ einfach klasse. Ich wollte mich erkundigen ob sie vielleicht meine Kontaktdaten weiter an die beiden Studentinnen schicken könnten, da ich sehr an diesem Projekt interssiert bin…

    Mit gesundheitlichen Grüßen
    Annika Lewe

Kommentare sind hier leider nicht zulässig