GeHEIMaktion in Sonneberg

Voll aufgemöbelt! > Schülerin aus Sonneberg gewann „GeHEIMaktion“

Coburg/Sonneberg. Wer träumt nicht auch einmal davon, dass Tine Wittler an der Tür klingelt, einem das Haus oder die Wohnung komplett umkrempelt und man eine Neueinrichtung kostenlos erhält…?

Bei Denise Rickes aus Sonneberg stand zwar nicht ein Drehteam von RTL vor der Tür, sondern die VR-Bank Coburg eG. Aber die Überraschung war mindestens genauso groß. Die Nachricht, dass sie jetzt ihr altes Zimmer ausrangieren und alles neu einrichten kann, schlug dennoch ein. Was war passiert?

Nachdem alle wieder zu Luft gekommen waren, wurde erst einmal alles aufgeklärt: Denise hatte im Februar 2009 bei der Berufsstarteraktion der Volksbanken Raiffeisenbanken mitgemacht. Hier ging es um GeHEIMtipps für junge Leute, die das Thema Schule, Ausbildung und Studium im Fokus haben oder vor dem Start ins Berufsleben stehen. Klar, dass hier Weichenstellungen getätigt werden müssen und dabei braucht man Hilfe. Diese GeHEIMtipps gab es genauso gratis wie die „GeHEIMaktion“ der Aufmöbelung. Der Schrank von Oma, der geborgte Tisch aus der Familie oder das alte Jugendzimmerbett haben bei solch einem Start ausgedient. Zeit für neue Ideen im eigenen Heim. Zu gewinnen gab es eine professionelle Wohnberatung inklusive kompletter Zimmerrenovierung!

Denise hatte also die Gewinnspielkarte ausgefüllt, ihr altes Zimmer fotografiert und beides zusammen bei der VR-Bank in Oberlind abgegeben. „Naja“, dachte sie, „mach´ mal mit. Aber: Gewinnen? Ich? Nie und nimmer!“ Die deutschlandweite Jury sagte dazu: „Ätsch! Falsch gedacht“, und gab einen der drei Hauptgewinne nach Sonneberg. An Denise.

Soweit die Vorgeschichte. Professionelle Beratung und coole, moderne Möbel gibt es gleich hier in der Region bei einem der größten Möbeleinkaufszentren Oberfrankens, der Möbelstadt Schulze in Rödental. Hier fand die VR-Bank Coburg den richtigen Partner für die geplante Aufmöbelung. Frau Heinze als Verkaufsleiterin und Innenarchitektin des Hauses, plante auch gleich mit Denise los: Vorstellungen wurden abgecheckt, Räume(!) ausgemessen, die ersten Möbel, Gardinen, Farben, Teppiche und Lampen ausgesucht. In der Zwischenzeit haben die Eltern von Denise, die die ganze Sache voll spannend fanden, das Zimmer schon einmal ausgeräumt (der Vater war hier „eingespannt“). Die Mutter zog derweil gemeinsam mit Denise und Nadine Krannich vom VR-Bank-Marketing durch die Räumlichkeiten vom Möbelhaus Schulze. Inzwischen kamen auch die Medien, wie Radio, Zeitung und RegionalTV, mit dazu, die von dieser Sache ebenfalls begeistert waren. Soweit zur GeHEIMaktion! Denise, total happy und jetzt mit einem professionellen Entwurf der Zimmergestaltung ausgestattet, wurde auch gleich weiter überrumpelt: Die Maler und alle weiteren fleißigen Hände aus der Möbelstadt werkelten bereits im Zimmer und nahmen sich gleich noch ein Nachbarzimmer mit vor. So wurde aus einem Zimmer fast eine kleine Wohnung!

Einräumen der neuen Möbel – und geschafft! In Rekordzeit wurde ein Traum wahr und das modernste und coolste Zimmer ist jetzt wo? In Sonneberg bei Denise Happy, sorry: bei Denise Rickes. Herzlichen Glückwunsch, schönes Wohnen und einen guten Start ins Berufsleben!

no images were found