Augenoptiker/in

Die Hauptaufgaben eines/einer Augenoptikers/Augenoptiker/in bestehen darin Sehhilfen anzufertigen und anzupassen.
Man berät Kunden beim Kauf von Brillen oder Kontaktlinsen und hilft dem Kunden ein passendes Brillengestell auszusuchen. Mit Spezialgeräten führt der/die Augenoptiker/in Sehtests zur Feststellung der jeweiligen Fehlsichtigkeit durch. In der Werkstatt werden dann die passenden Gläser geschliffen und in das Brillengestell eingesetzt.
Die Ausbildung dauert i.d.R. 3 Jahre und findet überwiegend in Augenoptikfachgeschäften statt.
Um eine Ausbildung als Augenoptiker/in zu beginnen, sollte man kontaktfreudig sein, sich schnell auf die verschiedenen Kunden und deren individuellen Bedürfnisse/Wünsche einstellen können und technisches sowie handwerkliches Geschick besitzen.

Weitere Infos unter:

http://www.arbeitsagentur.de